Logo Nenzing Startseite


Nenzing grüßt mehr

Mit dem Projekt „Nenzing spricht mehr“ ist die Gemeinde Nenzing im Bereich der frühsprachlichen Förderung neue Wege gegangen. Das Projekt gilt österreichweit als Vorzeigemodell. Daraus ist 2011 mit „Nenzing ist mehr als 110,35 km² Europa“ eine Dachmarke für viele in der Zukunft angedachte Projekte entstanden. Nenzing grüßt mehr ist eines dieser Projekte, das uns künftig unter dieser gemeinsamen Dachmarke begegnen wird. Doch was hat es damit auf sich? Im ländlichen Raum war und ist das Grüßen ein sehr wichtiger Teil des sozialen Zusammenlebens. Dies wollen wir in Nenzing ganz besonders erhalten und pflegen. Nenzing hat derzeit schon ca. 6.300 EinwohnerInnen und unsere Bevölkerung verändert sich von Jahr zu Jahr. Um darauf zu reagieren, soll mit „Nenzing grüßt mehr“ die Tradition des Grüßens aufgegriffen und gelebt werden. Das Grüßen ist eine Möglichkeit in einer Zeit, in der sich alles scheinbar immer schneller vorwärts bewegt, Kontakt und Verbundenheit in unserer Gemeinde zu erleben. Wir wollen Nenzing als eine weltoffene, freundliche Grußgemeinde etablieren, in der die Menschen die hier leben, über einen Gruß Kontakt zueinander aufnehmen, sich damit ihre gegenseitige Achtung bekunden und einen wertschätzenden Umgang miteinander pflegen. Der Kern des Projekts ist, dass sich jede und jeder hier in Nenzing verankert fühlen kann und als möglichst verbunden mit anderen Menschen erlebt. In Nenzing kann man mittlerweile auch in unterschiedlichsten Formen und Sprachen grüßen und gegrüßt werden. Denn bei uns leben viele unterschiedliche Menschen aus über 40 Nationen, mit vielen verschiedenen Sprachen und noch viel mehr Dialekten. In Nenzing soll und kann man sich also gleichzeitig verbunden und weltoffen fühlen. Erst recht, wenn man sich als Teil von ganz Europa und darüber hinaus der ganzen Welt begreift. Der freundliche Gruß ist der Beginn jeder Kommunikation, er zeigt die Wertschätzung gegenüber seinen Mitbürgern, es stärkt unsere Verbundenheit mit den hier lebenden Menschen und macht uns gleichzeitig offen für neue Begegnungen. Um die Ziele des Projektes „Nenzing grüßt mehr“ zu erreichen, sind bis Ende 2012 verschiedenste Aktionen in den Bereichen Bildung und Soziales, Freizeit und Kultur, Wirtschaft und Arbeit geplant.

Hier gelangen Sie zur offiziellen Homepage der Marktgemeinde Nenzing.








Kontakt:

Bgm. Florian Kasseroler
Landstr. 1
6710 Nenzing
Telefon: 05525-62215-0
Fax: 05525-62215-91
E: buergermeister@nenzing.at